BRUSTVERGRÖSSERUNG

Aufenthalt 

5 - 7 Tage

1 Nacht im Krankenhaus

Dauer der Operation

2-3 Stunden

Anästhesie

Vollnarkose

Genesung

ca 6 Wochen

BRUSTVERGRÖSSERUNG

  • Brustvergrößerung

  • MOTIVA® oder MENTOR® Implantate

  • Implantat-Pass

  • Medikamente im Krankenhaus

  • Kontrolltermine

  • Kompressions-BH

  • Persönliche Beratung

  • Ultraschall Untersuchung

  • Deutschsprachige Betreuung

  • Blutabnahme und Laborkosten

  • Kompletter Transferservice 

  • 1 Übernachtung im Krankenhaus inkl. Verpflegung

  • 5 Nächte Im 4* / 5* Hotel

Bruststraffung

Millionen von Frauen leiden heutzutage unter einem eingeschränkten Selbstwertgefühl durch die Form oder die Größe ihrer Brust. Sie sehnen sich nach einer Veränderung, einer Brustvergrößerung, die ihr Selbstbewusstsein steigert und Ihnen hilft sich in ihrer Haut wohl zu fühlen. Die anfallenden Kosten und mögliche Risiken einer Operation sorgen leider dafür, dass sich viele Frauen nicht wagen diesen Schritt zu gehen und somit unzufrieden mit ihrem eigenen Körper bleiben.

Brustvergrößerungen gehören im Bereich der plastischen Chirurgie jedoch schon lange zur Normalität. Durch den heutigen Forschungsstand und die medizinischen Möglichkeiten, können Sie sich Ihre Wünsche und Vorstellungen mit minimalem Risiko realisieren.Unsere Chirurgen und das komplette Team stehen dir von der ersten Sekunde bis noch Jahre nach deiner Behandlung unterstützend zur Seite. Unsere Chirurgen sind mit die besten Chirurgen der Türkei und haben schon mehr als 5.000 Operationen durchgeführt.

Bei der in Vollnarkose durchgeführten Operation wird von unserem Chirurgen ein Hautschnitt gemacht, das Brustgewebe angehoben und eine Implantattasche gebildet, in die das Brustimplantat eingeführt werden kann. Anschließend schiebt der Chirurg das Implantat entweder teilweise oder vollständig unter den Brustmuskel (submuskuläre Implantation, v. a. bei sehr dünnen Frauen mit wenig Fett-/Drüsengewebe) oder er platziert es unter der Brustdrüse oberhalb des Brustmuskels (subglanduläre Implantation), wobei das Brustgewebe selbst weitgehend unberührt bleibt.

Der nötige Hautschnitt, von dem nach der Operation möglichst wenig zu sehen sein sollte, kann in der neu gebildeten Unterbrustfalte (inframammärer Zugang), um oder durch den Warzenhof (transareolärer Zugang), in der Achselhöhle (transaxillärer Zugang) oder bei Verwendung von Kochsalzlösung auch im Bauchnabel erfolgen. Eine technische Besonderheit stellt dabei die endoskopische Brustvergrößerung über die Achselhöhle dar. Über einen schmalen Schnitt in der natürlichen Achselfalte wird ein feines Endoskopieinstrument hinter den Brustmuskel eingeführt und dieser anfänglich stumpf und im Bereich des Muskelansatzes elektrokauterisch durchtrennt, um ein Verformen der Brust bei Armbewegung zu vermeiden. Hierbei bietet die Vergrößerung durch das Endoskopiebild eine größere Sicherheit, keine sensiblen Nerven zu durchtrennen, aber die Tasche hinter dem Brustmuskel millimetergenau und präzise zu formen. Sowohl runde als auch anatomische Implantate bis zu einer Größe von 480 cm³ können so sicher positioniert werden. In der Hand des erfahrenen Operateurs ist die Technik genauso sicher und präzise wie beim Schnitt unter oder an der Brust. Die Operationszeit verkürzt sich in der Regel. Es gibt bislang keine evidenzbasiert generell zu bevorzugende Methode. Die Vor- und Nachteile der drei verschiedenen Zugangswege werden vor allem vor dem Hintergrund der individuellen Voraussetzungen und der Erfahrung des jeweiligen Operateurs mit einer Methode geprägt und sind in einem Beratungsgespräch zu erörtern. In einem Vorgespräch wird geklärt welche Methode in Betracht gezogen werden kann. 

 
Bruststraffung-muenchen_edited.png

BRUST-OPERATIONEN

VERGRÖSSERUNG
VERKLEINERUNG
STRAFFUNG / LIFTING
 
UNSERE IMPLANTATE
ERGONOMIX.png
ERGONOMIX®

Ein einzigartiges Implantat, das Gefühl und die Bewegung des natürlichen Brustgewebes nachahmt

round.png
ROUND MOTIVA

Ausgewogene Stabilität und Geschmeidigkeit, mit einem vollen und runden oberen Brustbereich

anatomical true.png
ANATOMICAL TRUE FIXATION

Die patentierten TrueFixation-Befestiger behalten eine drehfeste, natürliche Tröpfchenform bei

 
BRUSTVERKLEINERUNG

Aufenthalt 

6 - 8 Tage

1 Nacht im Krankenhaus

Dauer der Operation

2 -4 Stunden

Anästhesie

Vollnarkose

Genesung

ca 6 Wochen

WARUM EINE
BRUSTVERKLEINERUNG?

Brustverkleinerung ist ein chirurgischer Eingriff, der unter Bedingungen erforderlich ist, bei denen die Brüste aufgrund von Schwangerschaft, Übergewicht und Stillen größer als normal sind.

Die Größe der Brust ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern auch eine Ursache für ernste gesundheitliche Probleme. Dies liegt daran, dass sie Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schulterschmerzen, eingeschränkte körperliche Aktivitäten, Hautausschläge unter den Brüsten, Unfähigkeit, die gewünschte Kleidung zu tragen, und Rillen an den Schultern verursachen, verursacht durch BH-Riemen.

 

Überschüssiges Brustgewebe, Fett und Haut, die die Brust groß machen, werden entfernt. Dann werden die Brüste geformt und in Proportion gesetzt. Verschiedene Operationstechniken können bei Brustverkleinerungsoperationen eingesetzt werden, um Symmetrie zwischen den Brüsten zu gewährleisten. Vor Beginn der Brustverkleinerungsoperation werden zunächst die Körpergröße der Patientin und ihr Brustgewicht berechnet und dann die Zeichnungen der neuen Brüste entsprechend erstellt.

Danach werden das überschüssige Brustgewebe und die überschüssige Haut entfernt, während der Patient unter Vollnarkose ist. Die Brustverkleinerung dauert etwa zwei bis vier Stunden. 

.

Brustverkleinerung, wie viele chirurgische Eingriffe, hinterlässt kleine Narben. Brustverkleinerung Chirurgie hinterlässt eine invertierte T-förmige Narbe. Die Narbe, die um die Areola herum bleibt, wird nicht auffallen, da sie sich im Farbwechselbereich befindet. Die Narbe, die unter der Brust bleibt, wird eine kaum sichtbare, dünne und unbedeutende Linie.

 

Mit den heutigen Techniken ist es wahrscheinlicher, dass eine stillende Mutter nach einer Brustverkleinerungsoperation stillen kann. Bei der Brustverkleinerung wird ein Teil der Brustdrüsen entfernt (besonders bei Frauen mit großen Brüsten). Jedoch verursacht dies keine Änderungen in den Stillfunktionen. Wenn Sie erwägen, eine Brustverkleinerungsoperation nach der postpartifen Phase durchzuführen, können Sie sie problemlos nach 6 Monaten nach dem Ende Ihrer Stillzeit haben.

 
BRUSTLIFTING / -STRAFFUNG

Aufenthalt 

6 -8 Tage

1 Nacht im Krankenhaus

Dauer der Operation

2-4 Stunden

Anästhesie

Vollnarkose

Genesung

ca 6 Wochen

BRUSTLIFT / -STRAFFUNG

meme-diklestirme.jpg
  • Brustlift mit und ohne Implantate

  • MOTIVA® oder MENTOR® Implantate

  • Implantat-Pass

  • Medikamente im Krankenhaus

  • Kontrolltermine

  • Kompressions-BH

  • Persönliche Beratung

  • Ultraschall Untersuchung

  • Deutschsprachige Betreuung

  • Blutabnahme und Laborkosten

  • Kompletter Transferservice in Istanbul

  • 1 Übernachtung im Krankenhaus inkl. Verpflegung

  • 7 Nächte Im 4* / 5* Hotel

Brustlifting, d.h. Mastopexy, ist ein chirurgisches Verfahren, das durchgeführt wird, um schlaffe Brüste zu heben, damit sie ästhetisch schön aussehen, Körpergrößen harmonisch miteinander gestalten und natürlich aussehende symmetrische Brüste bieten.

 

Brustlifting ist ein chirurgischer Eingriff, der an allen Frauen durchgeführt werden kann, die schlaffe Brüste haben, unabhängig davon, ob sie geboren haben oder nicht. Sagging Brüste können aus strukturellen Gründen sein, sondern kann auch im Falle von Gewichtszunahme und -verlust, in der postpartalen Periode, und aufgrund der Auswirkungen des Alterns und der Schwerkraft gesehen werden.

 

HABE ICH SCHLAFFE BRÜSTE?

Um verstehen zu können, ob Sie schlaffe Brüste haben oder nicht, müssen Sie zuerst vor einem Spiegel stehen und dann die Positionen Ihrer Brustwarzen und inframammary Falten bewerten. Das Absacken der Brüste, die Brustptosis genannt wird, wird in der Regel in 4 Gruppen eingeteilt.

 

Diese 4 Gruppen sind leichte Ptose, moderate Ptose, fortgeschrittene Ptose und Pseudoptose.

  • Wenn sich die Brustwarze auf der Höhe der Brustfalte oder etwa 1 cm darunter befindet, wird der Zustand als milde Ptose bezeichnet.

  • Wenn sich die Brustwarze 1-3 cm unter der Brustfalte befindet, wird der Zustand als moderate Ptose bezeichnet.

  • Wenn sich die Brustwarze mehr als 3 cm unter der Brustfalte befindet, wird der Zustand als fortgeschrittene Ptose bezeichnet.

  • Wenn sich die Brustwarze oberhalb der Brustbrustfalte befindet, während die untere Hälfte der Brust unterhalb der Falte sackt, wird der Zustand Pseudoptose genannt.

 

Wenn Das Absacken der Brüste aufgrund bestimmter Faktoren wie Schwangerschaft, Stillen, sofortige Gewichtsänderung und Alterung beobachtet wird; wenn die Position der Brustwarze und Areola (das Gewebe, das sie umgibt) zu niedrig auf der Brust ist und wenn Ihr Arzt denkt, dass die Brüste wie gewünscht nur mit Implantaten geformt werden können, können Sie ein Brustlifting in Betracht ziehen.

Brustlift-Operationen können mit vielen verschiedenen Techniken durchgeführt werden.

  1. In unserer ersten Technik wird ein “invertierter T-förmiger” Schnitt um die Areola gemacht. Dieser Schnitt erstreckt sich senkrecht von der Areola nach unten und setzt sich horizontal über die Brustfalte fort. Diese Technik wird in der Regel bei Patienten mit fortgeschrittener Brustptose angewendet.

  2. In unserer zweiten Technik wird ein “Lollipop-förmiger” Schnitt gemacht, der sich vertikal von der Areola bis zur Infrarotfalte erstreckt. Diese Technik wird in der Regel bei Patienten mit mäßiger Brustptose angewendet.

  3. Bei unseren Patienten mit leichter Brustptose wird ein Schnitt nur um die Areola gemacht. In allen Techniken werden zunächst die Gewebe um die Brustwarze befreit. Dann wird der überschüssige Teil des umgebenden Brustgewebes entfernt und die Brust umgeformt. Nach dem Formprozess können die Brustwarzen in ihrer idealen Position vernässt werden.

 

Wenn die Bandagen am Körper nach einer Brustlifting-Operation entfernt werden, können die Brüste geschwollen erscheinen. Pucker oder Missbildungen können an den Einschnittstellen unter den Brüsten beobachtet werden. Diese Effekte der Operation verschwinden innerhalb eines Monats. Sie werden keine starken Schmerzen nach der Operation fühlen. Manchmal können jedoch Schwellungen und Prellungen in den Brüsten auftreten. Sie verschwinden spontan nach kurzer Zeit. Es wird empfohlen, den Verband, der auf Ihre Brüste gelegt wird, für einen Zeitraum von 3 Tagen nach der Operation zu verwenden. Am Ende dieser Periode können Sie einen athletischen BH in Form von halb Singlet tragen. Einen Monat nach der Operation können Sie beginnen, zu Schwimmen und Übungen beginnen, die Ihre Arme beanspruchen. Da sich selbst auflösende Nähte in Brustliftoperationen verwendet werden, besteht keine Notwendigkeit, Nähte nach der Operation zu entfernen. Für die Wiederherstellung aller Effekte, den Abschluss des Umformungsprozesses und die Verbesserung des Gefühlsverlusts nach einer Brustlifting-Operation ist ein Zeitraum von 6 Monaten bis 1 Jahr erforderlich.

 

SCHWANGERSCHAFT UND STILLEN

Milchdrüsen und Milchkanäle werden während der Brustlifting-Operation geschützt. Technisch gesehen sind Ihre Fähigkeit zu stillen und Brustgefühl sind extrem gut im Einklang mit den Verfahren geschützt.

Sie können sich am Ende der Stillperiode, d.h. etwa 6 Monate nach völliger Trockenheit Ihrer Brüste, einer Brustlifting-Operation unterziehen. Wenn Sie nicht bis zum Ende dieser Periode warten können, können Sie Entzündungen auftreten und Ihre Nähte können sich lösen. Ein solcher Fall verursacht Narbenbildung auf Ihren Brüsten.

734b8702-c09d-473d-96cb-20d4921c75b2.JPG
Breastlift.JPG
IMG_6346.jpg
Breastlift
Breastlift.jpg
IMG_6602_edited.png